Anmeldung Chorworkshop:
"Venezianische Mehrchörigkeit"
vom 27. Juli - 2. August 2020
im Kloster Benediktbeuern

Photo by David Beale on Unsplash

Die für feierliche Zeremonien komponierte, strahlende Musik aus dem Markusdom im Venedig des 16. und 17. Jahrhunderts steht auf dem Programm unseres diesjährigen Sommerworkshops.

Heute würde man es als „Dolby surround“ bezeichnen, beim mehrhörigen Singen und Musizieren stehen die Chorgruppen an verschiedenen Stellen des Raumes und erfüllen diesen von allen Seiten.
Lassen Sie sich von diesem Klangerlebnis verzaubern: Klang von allen Seiten und als Ausführende/r ist man mittendrin! 

Durch die Musizierpraxis des „cantare e concertare“ wird diese wunderbare Musik auch für singbegeisterte Laien in einer Workshopwoche realisierbar. 

Tägliche Chorproben, intensive Stimmarbeit, Gruppenstimmbildung und begleitende Instrumente tragen zu einem einmaligen Erlebnis bei.

Das Ziel ist, einen richtig guten Chor daraus zu machen!

 

Anmeldeformular


Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

Felder mit * sind Pflichtfelder

 

Chorerfahren, Kosten € 270,00
Nicht Chorerfahren, Kosten € 270,00
Ich habe nachfolgend abgebildete Teilnahmebedingungen gelesen und bin einverstanden*

Teilnahmebedingungen zum Workshop 2020

 

Teilnahmebedingungen:

Mit der Anmeldung zum Workshop 2020 "Venezianische Mehrchörigkeit" durch die KlangKunst im Pfaffenwinkel e.V. (nachfolgend KlangKunst genannt) werden folgende Teilnahmebedingungen anerkannt:

(Aus Gründen besserer Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung von genderspezifisch unterschiedlichen Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.)

Teilnahme:

Teilnehmen kann jeder, der in der Lage ist, seine Stimme zu halten, bzw. leichte Melodien fehlerfrei nachzusingen.
Im Interesse einer ausgewogenen Stimmenbesetzung behält sich die Chorleitung eine Beschränkung der Teilnehmerzahl in einzelnen Stimmgruppen vor.
Vereinsvorstand und/oder Chorleitung behalten sich die Annahme oder Ablehnung von Teilnehmern in Einzelfällen vor.
Mindestteilnehmerzahl 35 - Maximalteilnehmerzahl 100 (im großen Chor)

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online.

Kosten:

Einzelperson € 270

Leistungen:

Täglich 6 Stunden Proben, professionelle chorische Stimmbildung, Stimmbildung in Stimmgruppen mit Kammersänger Martin Petzold.

Im Preis nicht enthalten:

Unterkunft, Verpflegung,

Stornierungsfristen:

Bitte haben Sie Verständnis (uns entstehen Honorare, Raumkosten, etc.), dass wir folgende Kosten bei einer Stornierung in Rechnung stellen müssen:

Bis 30 Tage vor Workshop Start = kostenfrei
29 bis 14 Tage vor Workshop Start = 50 % Einzelpersonpreises € 135
13 bis 1 Tag vor Workshop Start 100 % Einzelpersonpreises € 270

Haftung:

Die Teilnehmenden besuchen den Workshop auf eigene Gefahr.
Die Haftung der KlangKunst oder der von ihr beauftragte Personen für Schäden, insbesondere für solche aus Unfällen, Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl, ist ausgeschlossen, es sei denn, dass der Schaden auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten der KlangKunst oder deren beauftragten Personen beruht. Über den Sängerbund sind Teilnehmer Haftpflicht- und Rechtschutzversichert.

Datenspeicherung:

Der Teilnehmer willigt ein, dass seine Daten ausschließlich für Informationszwecke durch die KlangKunst verwendet werden. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Der Teilnehmer kann die Speicherung seiner Daten jederzeit widerrufen.

Erstellung von Fotos und Filmaufnahmen:

Der Teilnehmer erklärt sich mit seiner Anmeldung damit einverstanden, dass Fotos, Ton- und Filmaufnahmen, die im Zusammenhang mit Choraktivitäten entstanden sind, ohne Anspruch auf Vergütung für Dokumentationszwecke, Pressemitteilungen sowohl extern wie auch intern genutzt werden dürfen.

Teilnehmerpflichten:

Die regelmäßige Probenteilnahme ist auf Grund des anspruchsvollen Programms erwünscht.

Die Teilnahme an Haupt- und Generalproben ist verpflichtend.
Werden diese beiden Proben versäumt, ist eine Teilnahme am Konzert ausgeschlossen.

Teilnehmer verpflichten sich zur ernsthaften Mitarbeit im Chor, zum gegenseitigen Respekt untereinander und zur Loyalität gegenüber Chor, Chorleitung und Vorstand.

Die Chorleitung und/oder der Vorstand behält sich das Recht vor, bei Zuwiderhandlung eines Teilnehmers dessen weitere Mitwirkung im Chor auszuschließen. Über eine solche Entscheidung wird keine Korrespondenz geführt.
 

Stand September 2019

Andrea Feßmann, Musikalische Leiterin
Gertrud Nicklaus, Vorsitzende von „KlangKunst im Pfaffenwinkel e. V.“